info@svehk.ch       

FR

DE   

IT        

eltern für eltern

Spenden für die SVEHK

Schutzmasken und Hörbehinderung
Schutzmasken erschweren  hörbehinderten Kindern das Lippenlesen. Die SVEHK hat eine Kampagne gestartet, um auf die Maskenpflicht zu sensibilisieren.

Merkblatt Maskenpflicht in Schulen
Schutzmasken und Hörbehinderung
Informationen zu transparenter Maske


Maskenpflicht und Diskussion über FFP2 Masken prekär für hörbehinderte Kinder und Jugendliche.
Die Situation der Menschen mit einer Hörbehinderung wird mit der Maskenpflicht in der Schweiz immer prekärer. Sonos, A Capella, pro audito schweiz und die SVEHK haben sich aus diesem Grund mit einem offenen Brief an das BAG gewandt.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website von pro audito schweiz.


pro audito schweiz
Offener Brief ans BAG

Beitrag im SRF Regionaljournal Bern Freiburg Wallis zur Maskenpflicht in der Schule.

SRF Regionaljournal Bern Freiburg Wallis

Beitrag im TeleBärn am 12. Februar 2021 unter anderem zur Problematik der Maskenpflicht für hörbehinderte Menschen.

TeleBärn Beitrag

Für mehr Chancengleichheit und Inklusion von hörbehinderten Kindern.
Die Organisationen suchten seit längerem nach einer transparenten Maske. Die Community Einwegmaske Smile Protector bietet Schutz bis zu 25 Stunden. Die Maske ist geprüft und als gut befunden. Sie entspricht den Anforderungen der Swiss Covid Task Force.

Im Onlinehandel erhältlich
Die Maske Smile Protector ist seit kurzem bei BRACK.CH im Onlinehandel erhältlich.

Die Nachfrage nach transparenten Masken war sehr gross
Nun sind die transparenten Masken bei BRACK.CH schon ausverkauft. Weitere Masken werden in 4-6 Wochen erwartet.


Transparente Masken

Transparente Masken oder Masken mit Sichtfenster ermöglichen Kindern mit Hörbeeinträchtigung in Zeiten des Coronavirus wieder eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Lippenlesen und eine bessere Kommunikation werden dadurch möglich.

Die SVEHK hat für Sie eine Liste mit Informationen während der Corona-Pandemie zusammengestellt. Diese Informationen finden Sie nach wie vor hier.

Informationen
SVEHK Familien im Zoo

Mein Kind hört nicht gut

Was nun?

SVEHK in der ganzen Schweiz

Auch in Ihrer Region gibt es die SVEHK.
Der Austausch mit anderen Eltern von schwerhörigen Kindern aus der gleichen Region ist wertvoll. Der Kontakt zu Gleichbetroffenen hilft Ihnen und Ihrem Kind, sein Handicap besser zu akzeptieren.

Einmal jährlich findet eine Elterntagung statt.
Oft enstehen dabei langjährige Kontakte zwischen den hörbehinderten Kindern. Sie als Eltern erfahren an Workshops Wichtiges zum Thema Hörbehinderung und wie Sie dabei ihr Kind optimal unterstützen können. Dieses Jahr war sie geplant auf den 24./25. Oktober in Fiesch VS. Aufgrund des Coronavirus wird die Elterntagung verschoben auf den 30./31. Oktober 2021.

SVEHK-Elterntagung Magliaso
SVEHK-Elterntagung Leysin

Werden Sie SVEHK-Mitglied Ihrer Region.
Profitieren Sie von tollen Angeboten und wertvollen Kontakten.

SVEHK in Ihrer Region

Erfahrungsaustausch

Kinder mit Hörbehinderung 

Eltern von einem Kind mit Hörbehinderung 

Eine Diagnose gehörlos oder schwerhörig stellt viele junge Familien und deren Angehörige vor eine grosse Herausforderung.
Es gilt, die Trauer anzunehmen, dass das Kind nicht wie alle anderen hören wird. Sich mit dem Schicksalsschlag so gut wie möglich zu arrangieren.

Kommunikation mit dem hörbehinderten Kind.
Ob mit Bildern, Gebärden oder der Lautsprache, wichtig ist, dass das Kind seine Bedürfnisse mitteilen kann.

Das Akzeptieren und Annehmen der neuen Lebenssituation sind wichtig.
Nebst dem Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern brauchen Sie wertvolle Informationen.
Die SVEHK hat für Sie Erfahrungen zusammengestellt und ein Video zum Thema erstellt.

Video Kind hörbehindert

Haben Sie viele Fragen zum Alltag mit einem schwerhörigen Kind?
Lesen Sie dazu die SVEHK FAQ's – häufig gestellte Fragen zu Kindern mit Hörbehinderung.

Häufige Fragen Kind mit Hörbehinderung

SVEHK-News
Der Newsletter der SVEHK erscheint 4-mal jährlich. Wir berichten darüber, was uns und euch bewegt.

SVEHK-Newsletter abonnieren

Die SVEHK organisiert für Sie Anlässe zum Thema Hörbehinderung 

Networking der SVEHK auf
deutsch per Videokonferenz

Aufgrund der andauernden Pandemie findet das Networking der SVEHK diesese Jahr am Donnerstag, 25. März, 19 bis 21 Uhr per Videokonferenz (Zoom) auf deutsch statt. Wir freuen uns auf den wertvollen Austausch mit anderen Organisationen im Bereich Hörbehinderung.


Programm / Anmeldung

SVEHK-Regionalgruppen im
Netz

Am 22. Januar, Freitagabend, haben sich Vorstandsmitglieder der Regionalgruppen, Geschäftsstelle und Vorstand der SVEHK im Netz ausgetauscht. Der Online-Anlass mit Unterstützung zweier Dolmetscherinnen bot eine gute Gelegenheit zum Erfahrungs- und Wissensaustausch.
 

Zum Bericht

SVEHK-Familien im Zoo

An vier Orten in der Schweiz haben sich SVEHK-Familien am 25. Oktober im Zoo getroffen. Der perfekt organisierte Anlass konnte unter Einhaltung strikter Coronamassnahmen draussen durchgeführt werden. Kinder und Erwachsene genossen einen ruhigen Herbsttag, der gerade angesichts vieler Fragen und Unsicherheiten allen gutgetan hat.
 

Berich  + Fotos

Die SVEHK unterstützt Sie als Eltern mit einem schwerhörigen Kind

SVEHK-Networking in Bern

Am 17. Januar 2020 fand das Networking der SVEHK und ihrer Partner in Bern statt.
44 Personen haben daran teilgenommen.




 




.

 



Bericht 

SVEHK-Delegiertenversammlung

Die 47. Delegiertenversammlung unserer Elternvereinigung fand im Juni elektronisch statt. Dank des Engagements von Vorstand und Geschäftsstelle sowie der regen Teilnahme der Delegierten konnte sie erfolgreich durchgeführt werden.



Bericht  Jahresbericht

SVEHK-Bulletin

Kennen Sie das SVEHK-Bulletin?
Oder möchten Sie ein Exemplar kostenlos zur Ansicht bestellen? Oder möchten Sie die Elternvereinigung unterstützen mit einem Gönner-Abonnement?
Hier gibt es die entsprechenden Informationen.


SVEHK-Bulletin-Abos 

Aktuelles aus dem Bereich Hörbehinderung

SVEHK-Umfrage

Umfrage zur Hilflosenentschädigung


Die SVEHK macht eine Umfrage zum Thema Hilflosenentschädigung (HE) bei Familien mit einem Kind mit Hörbehinderung. Hier geht's zum Fragebogen. Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen und mitmachen!

Fragebogen

Sternschnuppen-Karte für Familien

Hörbehinderte Kinder  zählen zu den «Sternschnuppe-Familien»


Lebt eines Ihrer Kinder mit einer Behinderung, einer schweren Krankheit oder mit den Folgen einer schweren Verletzung? Dann werden Sie zu den «Sternschnuppe-Familien» gezählt und können Ihre persönliche Sternschnuppe-Karte bestellen.

Weitere Informationen

Sommerlager von pro audito

Immer wieder lockt das Sommerlager



Fabio war bereits zum 6. Mal dabei und erzählt von seinen tollen Erlebnissen. Die Erinnerungen an die 10 Lagertage bleiben für ihn unvergesslich. 


Interview

SVEHK-Mitglieder erzählen

Renzo Sanzone

SVEHK Ostschweiz, Präsident



«Wie alle Kinder sind unsere Kinder einzigartig. Wir Eltern sind überglücklich, wenn sie es gut haben. Das ist aber bei hörgeschädigten Kinder nicht immer selbstverständlich. Einige müssen mit einschneidenden Einschränkungen im Alltag zurechtkommen. Wir wollen, dass es unseren Kindern und uns selber gut geht. Dafür setzen wir uns ein.»

  SVEHK Ostschweiz

Dominique Boomsma

SVEHK Zürich

«Der Kontakt unter hörbehinderten Kindern ist wichtig. Für die Eltern bietet die SVEHK wertvolle Anlässe und wichtigen  Erfahrungsaustausch.»

SVEHK Zürich

Christoph Frey

SVEHK Bern, Präsident

«Wir sind für alle da die von einer Hörbeeinträchtigung betroffen sind, für unsere gehörlosen und schwerhörigen Kinder, deren Eltern, Grosseltern und anderen Bezugspersonen. An unseren Anlässen kann man sich in entspannter Atmosphäre austauschen und auch der Spass kommt nicht zu kurz. Wir freuen uns auf euch!»

SVEHK Bern

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.